Menü
Pressemeldungen Zwettl

Erstmaliger Start der neuen Ausbildung Pflegefachassistenz (PFA) an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Zwettl

Zwettl - Die neue Berufsgruppe der Pflegefachassistenz startete erstmalig am 1. September 2017 an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Zwettl.

19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet eine zweijährige Ausbildung nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (2016), die durch theoretische und praktische Inhalte gekennzeichnet ist und mit einer kommissionellen Prüfung abschließt. Die Pflegefachassistenten werden im zukünftigen Berufsfeld vielfältige Kompetenzen im pflegerischen Bereich aufweisen, sowie an der Diagnostik und Therapie mitwirken. Die Unterstützung des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege und von Ärzten steht an vorderster Stelle.

Auch im nächsten Schuljahr wird die Ausbildung angeboten, Bewerbungen werden ab Anfang November 2017 an der Schule entgegengenommen.
Nähere Informationen zum Berufsbild, Voraussetzungen zur Ausbildung und zum Aufnahmeverfahren sind unter www.pflegeschulen-noe.at ersichtlich.

Die Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Pflegefachassistentenlehrganges sind:
Michaela-Maria AßFALL, Julia EDER, Manuel EIBENSTEINER, Isabell FLICKER, Johanna GATTERER-WAGNER, Nathalie HINTERNDORFER, Viktoria HOFER, Michaela JUSTER, Philip KOPPENSTEINER, Dominik LINDNER, Katharina Elisabeth MAYER, Julia MAYERHOFER, Petra MÜLLER, Matthias PAUER, Jasmin PIERINGER, Anneliese SCHIMMEL, Lisa SCHÖLLER, Viktoria WANDL, Lisa Maria WENIGWIESER


Bildtext
v.l.n.r.: Prim. Dr. Winfried Strohmayr, Betriebsrat Andrea Kletzl, Direktorin Hermine Mayrhofer, Mag. Dr. Martina Grubmüller, Kaufm. Standortleiter Dipl. KH-BW Franz Waldecker,  Pfleg. Standortleiter DGKP Andreas P. Lausch, MSc, MAS, MBA und der erste Jahrgang der Pflegefachassistenten.


Medienkontakt
Andreas Leitner
Landesklinikum Zwettl
Tel.: +43(0) 2822/9004-8065
E-Mail senden >>